barrierefreie Version
StartseiteZieleForderungenFilmFaktenTermineMitglied werden!ShopBücherPresse

Fakten:

Hebammenbetreuung

Mutter-Kind-Pass

Babyfreundlich

Mütterfreundlich

Hausgeburt

Dienstleister

Patientenrechte

Geburtspraktiken

Geburtshäuser

Dammschnitt

Kaiserschnitt

Kreuzstich (PDA)

Nabelschnur

Künstliche Einleitung

Ultraschall

CTG (Wehenschreiber)

Rhesus negativ

Müttersterblichkeit

Stillen

Bindung und Prägung

Präeklampsie

Ungarn

Qualität

Geburtenregister

Qualität:

CIRS medical

IMBCI

Patientenhandbuch

Geburtenbarometer

Allgemein:

Startseite

Spenden Sie!

Sitemap

Links und Sponsoren

Über uns

Kontakt und Impressum

Die Qualität in der Schwangerschaftsvorsorge, in der Geburtshilfe und in der Nachbetreuung haben direkte Auswirkung auf die Zufriedenheit von Mutter und Kind. Insbesondere die persönliche, kontinuierliche und einfühlsame Begleitung gepaart mit fachlicher Kompetenz in dieser Lebensphase sind kennzeichnend für hohe Qualität rund um Geburt.

Um Fehler zu vermeiden oder aus Fehlern zu lernen und Prozesse zu verbessern, sind einige Qualitätsprojekte ins Leben gerufen worden. Wichtig: Eines der Hauptursachen für Fehler und unerwünschte Ereignisse im medizinischen Bereich ist MANGELNDE KOMMUNIKATION zwischen Fachleuten und Patienten.