barrierefreie Version
StartseiteZieleForderungenFilmFaktenTermineMitglied werden!ShopBücherPresse

Fakten:

Hebammenbetreuung

Mutter-Kind-Pass

Babyfreundlich

Mütterfreundlich

Hausgeburt

Dienstleister

Patientenrechte

Geburtspraktiken

Geburtshäuser

Dammschnitt

Kaiserschnitt

Kreuzstich (PDA)

Nabelschnur

Künstliche Einleitung

Ultraschall

CTG (Wehenschreiber)

Rhesus negativ

Müttersterblichkeit

Stillen

Bindung und Prägung

Präeklampsie

Ungarn

Qualität

Geburtenregister

Patientenrechte:

Rechte des Kindes

Patientenrechte

Patientenbrief

Beschwerdebrief

Hebammengesetz

Ärztegesetz

Hippokratischer Eid

Allgemein:

Startseite

Spenden Sie!

Sitemap

Links und Sponsoren

Über uns

Kontakt und Impressum

Sie haben im nachhinein die Möglichkeit, einen Beschwerdebrief an die Klinik zu senden und Ihr Erlebnisse rund um Ihre Geburt zu schildern mit der Aufforderung, dass schlechte Betreuungssituationen wie Sie sie erlebt hatten, verändert werden sollten. So regen Sie innerhalb der Geburtsklinik einen Nachdenk- und Veränderungsprozeß an, zumindest muss Ihr Schreiben/Anliegen behandelt werden. Durch die Rückmeldungen von uns Müttern und Vätern werden SpitalsmitarbeiterInnen/betreiber auf schlechte Umstände aufmerksam und können etwas ändern.
Weiters haben Sie die Möglichkeit, zum Patientenanwalt zu gehen und Ihr Anliegen vorzubringen. Die Patientenanwälte verstehen sich im Streitfall als Vermittler zwischen Patienten und Krankenhaus, wobei Ihre Anliegen kostenlos vertreten werden.

Es handelt sich um eine Briefvorlage mit Bausteinen, die Sie individuell auswählen können.

Max und Manuela Muster
Musterstrasse 1
1100 Wien

An
Spital XY
Abteilung Geburtshilfe
Strasse
Postleitzahl Ort

Datum..........

Betreff: Geburt unseres Kindes .......(Name)


Sehr geehrte Damen und Herren!

Am ..........(Datum) haben wir unser Baby in Ihrer Klinik entbunden. Wir möchten Sie über folgende Umstände/Vorfälle/Erlebnisse informieren und bitten um eine Stellungnahme.

Behandelnder Arzt/Ärztin:....................
Behandelnde Hebamme:......................

Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
Max und Manuela Muster