barrierefreie Version
StartseiteZieleForderungenFilmFaktenTermineMitglied werden!ShopBücherPresse

Film:

Filme SCHWANGERSCHAFT

Filme GEBURT 1

Filme GEBURT 2

Filme STILLEN

Filme BABYZEIT

Filme KINDHEIT

Filme FÜR KINDER

Filme KOMMUNIKATION

Filme GEHIRN, MEDIEN, LERNEN

Filme BABY-FITNESS

Filme SCHWANGERSCHAFT:

Film HEBAMMENSPRECHSTUNDE

Film PAPA FÜHRERSCHEIN

Film UNSER BABY KOMMT

Film GEBURTSVORBEREITUNG

Film ALCHEMIE DER GEBURT

Film SCHWANGERSCHAFT

Film DAS WUNDER DES LEBENS

Film FIT IN DER SCHWANGERSCHAFT

Film YOGA FÜR SCHWANGERE

Film RUND UM DEN BAUCH

Allgemein:

Startseite

Spenden Sie!

Sitemap

Links und Sponsoren

Über uns

Kontakt und Impressum

Trainingsfeld des Lebens
Vortragsmitschnitt von Klaus Käppeli-Valaulta
Ein Film von Remo Buser
Schweiz 2010, 135 min
Sprachen: Deutsch
» www.epics.ch

In diesem Vortrag geht es um den Einfluss der Zeit von der Empfängnis bis zur Geburt auf das spätere Leben. In der Schwangerschaft, dem Trainingsfeld des Lebens, bereitet sich das Kind auf die Herausforderungen im Leben nach der Geburt vor. Wie aber müssen die Trainingsbedingungen sein, mit welchen Einflüssen und Gefahren muss das Kind rechnen, wie kann es davor geschützt werden und wie können Eltern das Kind unterstützend durch diese Zeit begleiten? Diesen Fragen geht der Vortrag nach und nimmt auch Themen wie Stress, pränatale Diagnostik und künstliche Befruchtung etwas näher unter die Lupe. Es geht darum, die Ereignisse aus dem Blickwinkel des Kindes zu sehen. Was lernt das Kind bereits im Mutterleib über das Leben draussen? Bereits Ungeborene sind sehr sensitive, schnell lernende und kompetente Wesen. Was lernen Ungeborene von uns Erwachsenen und was können wir von ihnen lernen?

Inhalt

Einleitung, Entwicklung im Uterus, 1. Trimester, Empfängnis, Einnistung, Entdeckung, Spezielle Situationen, Stellvertreter, nicht erwünscht, Kitt in der Beziehung, 'falsches' Geschlecht, Angst vor der Geburt, Alkohol und Rauchen, Verlorener Zwilling, Künstliche Befruchtung, 2. Trimester, Amniozentese, 3. Trimester, gute Trainingsbedingungen schaffen, Publikumsfragen

Klaus Käppeli-Valaulta

Dipl. Heilpädagoge, Psychologe und Psychotherapeut der Föderation der Schweizer PsychologInnen (FSP). Er führt eine Praxis für somatische Psychotherapie in St. Gallen, wo er mit Erwachsenen, Familien, Paaren, Kindern und Babys arbeitet.