barrierefreie Version
StartseiteZieleForderungenFilmFaktenTermineMitglied werden!ShopBücherPresse

Film:

Filme SCHWANGERSCHAFT

Filme GEBURT 1

Filme GEBURT 2

Filme STILLEN

Filme BABYZEIT

Filme KINDHEIT

Filme FÜR KINDER

Filme KOMMUNIKATION

Filme GEHIRN, MEDIEN, LERNEN

Filme BABY-FITNESS

Filme KINDHEIT:

Film KRIPPENKINDER

Film FAMILIEN MIT VORSCHULKINDERN

Film GLÜCKLICHSTE KLEINKIND DER WELT

Film EMOTIONALE INTELLIGENZ

Film KINDESWOHL Elternverantwortung

Film KINDER SIND UNSCHLAGBAR

Film UND NICHTS WIRD FORTAN SO SEIN...

Film SAG NEIN

Film UNSERE KINDER BRAUCHEN UNS

Film AGGRESSION VERSTEHEN

Film LOCZY-Emmi Pikler Institut

Film WAS ERZIEHT WIRKLICH?

Film GRUNDSTEINE EINER FAMILIE

Film INTELLIGENZ DES HERZENS

Film ERZIEHEN MIT HERZ UND HIRN

Film TRENNUNG UND DANN

Film TRENNUNGSKINDER

Film WERTE IN FAMILIE UND PARTNERSCHAFT

Film WENN KINDER JUGENDLICHE WERDEN

Film PUBERTÄT IST EINE TATSACHE

Film UNERREICHBARE JUGENDLICHE

Film VOM ZIEL DER PUBERTÄT

Film LISETTE UND IHRE KINDER

Film KINDER MIT ADHS

Film GEBOREN MIT DOWNSYNDROM

Allgemein:

Startseite

Spenden Sie!

Sitemap

Links und Sponsoren

Über uns

Kontakt und Impressum

Fünf Grundsteine für eine Familie
Aufzeichnung von fünf Livevorträgen von Jesper Juul
Deutschland 2009, 10 Stunden 16 Min auf 2 DVDs
Sprachen: Deutsch
» http://www.rgverlag.com

Der Eindruck mancher Eltern, herausgefordert und provoziert zu werden, ist reiner „Kinderkram“ verglichen mit der Riesenmenge an Eindrücken, Manipulations- versuchen und unfreiwilligen Veränderungsprozessen, auf die ihre Kinder reagieren müssen. Von diesem Zeitpunkt an nimmt die Möglichkeit der Eltern, Macht über ihre Kinder auszuüben, immer mehr ab, und allein der Gedanke, ein Machtwort sprechen und NEIN! sagen zu wollen, scheint vielen ebenso geboten wie hoffnungslos. Doch glücklicherweise gibt es andere Möglichkeiten als Gebote und Verbote, um seinen Einfluss geltend zu machen.

Eltern versuchen vergeblich, Grenzen und einen verbindlichen Rahmen zu setzen, während die Jugendlichen nahezu unablässig versuchen, diesen Rahmen zu sprengen. Wenn es so weit gekommen ist, sollten die Eltern einmal tief Luft holen, sich das Kind, das sie aufgezogen haben, genau ansehen und sich dazu entschließen, es in seiner gesamten Persönlichkeit und aus vollem Herzen anzunehmen.

Inhalte