barrierefreie Version
StartseiteZieleForderungenFilmFaktenTermineMitglied werden!ShopBücherPresse

Film:

Filme SCHWANGERSCHAFT

Filme GEBURT 1

Filme GEBURT 2

Filme STILLEN

Filme BABYZEIT

Filme KINDHEIT

Filme FÜR KINDER

Filme KOMMUNIKATION

Filme GEHIRN, MEDIEN, LERNEN

Filme BABY-FITNESS

Filme GEBURT 1:

Film FREEDOM FOR BIRTH

Film FACE OF BIRTH

Film OZEAN DER EMOTIONEN

Film BIRTHSTORY (Gaskin)

Film GEBURT ALS SPIEGEL FRÜHERER LEBEN

Film WHAT BABYS WANT

Film WIE WIR WERDEN, WAS WIR SIND.

Film GEBURT

Film DOULA

Film TROTZ BABY DEPRESSIV

Film DAS FREMDE IN MIR

Film GEBURT GEGEN WIDERSTAND

Film LABORING UNDER AN ILLUSION

Film ANGST HAB ICH KEINE

Film LEBOYER

Allgemein:

Startseite

Spenden Sie!

Sitemap

Links und Sponsoren

Über uns

Kontakt und Impressum

Shantala - Sanfte Hände

Babymassage: In dieser DVD lehrt Frédérick Leboyer die alte indische Babymassage. Dabei geht es vor allem um das Urbedürfnis des Säuglings, sanft berührt und gestreichelt zu werden. Leboyer zeigt, wie Shantala, eine junge indische Mutter, ihr Kind liebevoll massiert. In Indien ist dies eine traditionelle Kunst, die von der Mutter an die Tochter weitergegeben wird. Durch diese DVD können Eltern in aller Welt lernen, wie sie das Bedürfnis ihres Babys nach Berührung, Wärme und Zärtlichkeit mit sanften Händen stillen können.

Ein Film von Frederick Leboyer
Indien/Frankreich 2000, 22 min
Sprachen: Deutsch
sofort lieferbar

25 Euro -20% Aktionsrabatt! =20 Euro
(exklusive Versandkosten)

Die Berührung ist die Wurzel. Und so sollten wir mit ihr auch umgehen. Wir müssen unsere Babys so nähren, dass sie wirklich satt werden, innen wie außen. Wir müssen zu ihrer Haut sprechen und zu ihrem Rücken, denn diese hungern und dürsten und schreien genauso wie ihr Bauch. Wir müssen sie mit Wärme und Zärtlichkeit genug und mehr als genug füttern. Denn das brauchen sie, so sehr wie Milch. Berührt, gestreichelt und massiert werden, das ist Nahrung für das Kind. Nahrung, die genauso wichtig ist wie Mineralien, Vitamine und Proteine. Nahrung, die Liebe ist.

_____________________________________________________________________________________

Gebären mit Hilfe von Tai Chi, Chanting, Tambura

Live-Mitschnitt eines Seminars mit Schwangeren und Hebammen sowie einer Demonstration, wie Leboyer mit einer im 6. Monat schwangeren Frau arbeitet.

Ein Film von Frederick Leboyer
Indien/Frankreich 2004, 75 min
Sprachen: Deutsch
zu beziehen bei Auditorium Netzwerk

_____________________________________________________________________________________

Gebären, Geboren werden und dann...

Leboyers bahnbrechende Film-Klassiker über die Sanfte Geburt: Geburt (in schwarz/weiß); Sanfte Hände (in Farbe); Wellen des Lebens (in Farbe).

Ein Film von Frederick Leboyer
Frankreich 2000, 83 min
Sprachen: Deutsch
zu beziehen bei Auditorium Netzwerk

Frederick Leboyer

Dr. Frédérick Leboyer (geb.1918) ist französischer Frauenarzt und Geburtshelfer und der Vater der sanften Geburtsmedizin, die auch als Leboyer-Methode bekannt ist. Leboyer stellte die Forderung auf, dass das Neugeborene liebevoll und ohne unnötigen Stress auf die Welt gebracht werden soll. Nach der Geborgenheit des Mutterleibes sollte sich das Neugeborene langsam an die körperliche Veränderung gewöhnen dürfen. Hierzu gehören Maßnahmen wie die Nabelschnur nicht unmittelbar nach der Geburt zu durchtrennen und gedämpftes warmes Licht im Entbindungraum. Das Neugeborene soll der Mutter auf den Bauch gelegt werden, um ihre Wärme zu spüren und ihre Herztöne zu hören. Leboyer hat auch die indische Babymassage in den Westen gebracht. Frédérick Leboyer lebt in der Schweiz und gibt Seminare für schwangere Frauen, Hebammen und Ärzte.