barrierefreie Version
StartseiteZieleForderungenFilmFaktenTermineMitglied werden!ShopBücherPresse

Film:

Filme SCHWANGERSCHAFT

Filme GEBURT 1

Filme GEBURT 2

Filme STILLEN

Filme BABYZEIT

Filme KINDHEIT

Filme FÜR KINDER

Filme KOMMUNIKATION

Filme GEHIRN, MEDIEN, LERNEN

Filme BABY-FITNESS

Filme GEBURT 2:

Film KAISERSCHNITT im Erleben des Kindes

Film ZANGE/VAKUUM im Erleben des Kindes

Film AUS EIGENER KRAFT

Film STEISSGEBURT

Film VIDEO IM KREISSAAL

Film MISGAV-LADACH Kaiserschnitt

Film ANS LICHT

Film EINE HANDVOLL MENSCH

Film BORN TOO EARLY

Film ADAJA - TOTGEBORENES BABY

Film STILLE GEBURT

Film DER ERSTE SCHREI

Film LICHTBLICKE

Film AQUANATAL

Film THE BUSINESS OF BEING BORN

Film ORGASMIC BIRTH

Film BIRTH AS WE KNOW IT

Film BIRTH-MOVE-MENT

Film GEBURT IM SOMMER

Film PRÄNATALDIAGNOSTIK

Film IN DIE WELT

Film DIE KRAFT IN MIR

Film MIDWIVES

Film GEBÄREN UND GEBOREN WERDEN

Allgemein:

Startseite

Spenden Sie!

Sitemap

Links und Sponsoren

Über uns

Kontakt und Impressum

Ein Dokumentarfilm über Geburt im ehemaligen Geburtshaus Nussdorf, Wien
Ein Film von Ortun Bauer, Andrea Mayerhofer, Lisa Rakos, Valerie Rupp, Johanna Sengschmid, Michael Stöger
Österreich 2002, 47 min, PAL, Inklusive 4-seitiges Booklet in deutscher und englischer Sprache.
Sprachen: Deutsch, Englisch (Untertitel)
Bestellen bei » http://www.diekraftinmir.at


Hebammen werden immer öfter gefragt: Warum sollen Frauen am Beginn des 21. Jahrhunderts eine Geburt mit Schmerzen erleben, wo doch die moderne Medizin dagegen alle möglichen Mittel und Technologien bereitstellt?

Diese Frage war der Ausgangspunkt für unseren Film. Schmerzen sind nur ein Teil der Fülle an starken Gefühlen, die eine Frau unter der Geburt erleben kann. Ebenso wird sie Freude spüren, Liebe, Mut und Kraft. Nimmt man den Schmerz weg, nimmt man auch den anderen Empfindungen ihre Intensität. Was geht damit verloren?

Gerade aus der Intensität der Gefühle, wie sie bei einer Geburt auftauchen, wächst eine besondere Kraft. Eine Kraft, die Frauen stärkt und ihnen ein Selbstvertrauen schenkt, das sie weit über die Geburt hinaus trägt und verändert.

Der Film zeigt authentische Einblicke in das unfassbare Geschehen GEBURT. Er ist ein deutliches Statement für die ursprüngliche Lebendigkeit, die Frauen aus eigener Kraft Kinder gebären lässt. Augenblicke puren Lebens, unmittelbar, zärtlich, verletzlich, stark. Manchmal verloren und ängstlich, aber auch lustvoll und befreit. Bilder von einfacher menschlicher Schönheit und ungeahnter Größe.

Die Frauen haben ihre Kinder in einer Atmosphäre der Unterstützung und Geborgenheit zur Welt gebracht. Die Hebamme war stets präsent und hat begleitet.

Es gibt nur wenige Themen,
die unabhängig von Kultur, Hautfarbe und Herkunft
alle Menschen gleichermaßen betreffen.
Geburt ist eines davon.