barrierefreie Version
StartseiteZieleForderungenFilmFaktenTermineMitglied werden!ShopBücherPresse

Film:

Filme SCHWANGERSCHAFT

Filme GEBURT 1

Filme GEBURT 2

Filme STILLEN

Filme BABYZEIT

Filme KINDHEIT

Filme FÜR KINDER

Filme KOMMUNIKATION

Filme GEHIRN, MEDIEN, LERNEN

Filme BABY-FITNESS

Filme GEBURT 2:

Film KAISERSCHNITT im Erleben des Kindes

Film ZANGE/VAKUUM im Erleben des Kindes

Film AUS EIGENER KRAFT

Film STEISSGEBURT

Film VIDEO IM KREISSAAL

Film MISGAV-LADACH Kaiserschnitt

Film ANS LICHT

Film EINE HANDVOLL MENSCH

Film BORN TOO EARLY

Film ADAJA - TOTGEBORENES BABY

Film STILLE GEBURT

Film DER ERSTE SCHREI

Film LICHTBLICKE

Film AQUANATAL

Film THE BUSINESS OF BEING BORN

Film ORGASMIC BIRTH

Film BIRTH AS WE KNOW IT

Film BIRTH-MOVE-MENT

Film GEBURT IM SOMMER

Film PRÄNATALDIAGNOSTIK

Film IN DIE WELT

Film DIE KRAFT IN MIR

Film MIDWIVES

Film GEBÄREN UND GEBOREN WERDEN

Allgemein:

Startseite

Spenden Sie!

Sitemap

Links und Sponsoren

Über uns

Kontakt und Impressum

Videoanalyse der Routinemaßnahmen bei der Geburt
Ein Film von Saskia van Rees
Niederlande 1997, 17 min
Sprachen: Deutsch, Englisch, Niederländisch, Spanisch
» wwww.stichtinglichaamstaal.nl


Wir sehen fünf Minuten Film einer ganz "normalen" Entbindung, aufgenommen von einer Krankenschwester im Kreißsaal ihres Krankenhauses. Ihre Bild-für-Bild-Analyse zeigt ein Muster von guten Absichten aber trotzdem ständige Störung dieser ersten, emotional so wichtigen Momente während der Geburt. Als Gegensatz folgen noch 3 weitere Geburten (Hausgeburt, Wassergeburt). Hier wird der Zuschauer im Strom eines natürlichen Ereignisses, das nicht gestört wird, mitgenommen. Emotionelle Lebenserfahrungen, wie die Geburt und der Kontakt mit dem Erstgeborenen, haben eine Logik, die mit Video in Bild-für-Bild-Analyse sichtbar gemacht werden kann.